ABSAGE
Jazz am See
25. Juli 2021

ABSAGE
Klassik am See
27. Juli 2021
28. Juli 2021

NEUE LOCATION
Jazz am Fluss
25. Juli 2021

Liebe Freund*innen der Erlanger Seekonzerte,

wir wenden uns heute mit traurigen Neuigkeiten an Sie: Die Seekonzerte 2021 und damit auch „Jazz am See“ können aufgrund der andauernden COVID-19 Pandemie und den hieraus resultierenden Einschränkungen für den Kulturbetrieb leider nicht am gewohnten Veranstaltungsort stattfinden.

Wir haben in den letzten Monaten alles versucht, um die Seekonzerte 2021 am Dechsendorfer Weiher möglich zu machen. Von Optimismus getragen haben wir intensiv an corona-konformen Konzepten gearbeitet und auch einen entsprechenden Bestuhlungsplan und Hygienekonzepte für Gäste und Künstler*innen entwickelt. Aufgrund der Weitläufigkeit des Seegeländes schien es möglich zumindest 950 Gästen ein Konzerterlebnis „auf Abstand“ zu bieten. Voraussetzung für die weitere Planung war jedoch, dass sich die pandemische Lage spätestens bis zum Frühjahr entspannt und die Wahrscheinlichkeit für eine Durchführung der Konzerte im Juli sehr hoch ist. Leider sieht es derzeit nicht danach aus. Da die Seekonzerte, anders als noch 2020, nicht mehr gegen die Auswirkungen einer pandemiebedingten Absage versichert werden konnten, wäre ein weiteres Festhalten an den Seekonzerten für den Verein Klassikkultur ein enormes finanzielles Wagnis. Von Woche zu Woche steigen die planerischen Vorkosten.

Wir freuen uns aber, dass wir Ihnen einen kleinen – aber feinen – Ersatz anbieten können: „Jazz am See“ zieht stromaufwärts in den Wiesengrund und wird 2021 zu „Jazz am Fluss“. Wir konnten alle bereits angekündigten Künstler für die Kulturinsel Wöhrmühle gewinnen: Till Brönner, Max Mutzke, Rebekka Bakken und Torsten Goods, Ur-Erlanger und einer der künstlerischen Leiter der Seekonzerte, mitsamt seiner All-Star-Band bestehend aus Christian von Kapengst, Jan Miserre und Felix Lehrman. Möglich wird dies, weil wir auf Grund des glücklich gelegenen Termins auf die im Juli bestehende Konzert-Infrastruktur des Kulturzentrum E-Werk auf der Kulturinsel Wöhrmühle zurückgreifen können.

Termin „Jazz am Fluss“: 25. Juli 2021

Veranstaltungsort: Kulturinsel Wöhrmühle Erlangen (gegenüber Großparkplatz im Wiesengrund)

Tickets für Jazz am Fluss müssen neu gekauft werden!

Leider ist es uns nicht möglich Ihnen einen direkten Ticketumtausch von „Jazz am See“ in „Jazz am Fluss“ Tickets anzubieten. Dies liegt zum einen daran, dass der Corona-Bestuhlungsplan auf der Kulturinsel Wöhrmühle anders aufgebaut ist, als der am See. Zudem haben wir die Ticketpreise am neuen Standort pro Kategorie um 20 Euro reduziert. Wir bitten daher alle Interessierten sich neue Tickets für Jazz am Fluss zu buchen. Sollte auch dieses Konzert pandemie-bedingt nicht durchgeführt werden können, erhalten Sie den Betrag für Ihre Eintrittskarten zurück!

Für die Kulturinsel Wöhrmühle wurde bereits im letzten Jahr ein umfassendes Hygienekonzept entwickelt, das sich beim Mini Popup Open Air 2020 als praktikabel und effizient erwiesen hat. Bereits am Eingang wurde die Schlange der Konzertbesucher*innen entzerrt, indem zwei voneinander abgetrennte Eingangsschleusen mit Betreuer*innen für sie bereitstanden. Für kommenden Sommer haben wir die derzeit geltenden Abstandsregelungen bereits in unserem Bestuhlungsplan in Form von 2er-Sitzblöcken umgesetzt. So ist rund um Ihren Platz für den richtigen Abstand zu Ihrem Sitznachbarn gesorgt.

Tickets für Jazz am Fluss erhalten sie an allen bekannten Vorverkaufsstellen, im E-Werk und online über Reservix.

Mit einem KLICK zum Ticketshop von Reservix.

Rückerstattung Ihrer „Jazz am See“-Tickets

1) Rückgabe der Karten
Bitte geben Sie Ihre Karten an der Vorverkaufsstelle zurück, an der sie erworben wurden. Kunden, die Ihre Karten direkt über Reservix gekauft haben, erhalten eine E-Mail von Reservix. Bitte bringen Sie derzeit etwas Geduld mit, da weiterhin täglich hunderte Veranstaltungen von Reservix abgesagt und rückabgewickelt werden können. Dies benötigt Zeit.

Sofern Sie die Karten telefonisch direkt bei uns (Tickethotline Klassikkultur e.V.) gekauft haben, können Sie uns eine E-Mail an service@klassikkultur.de mit einem Foto Ihrer Tickets & Ihrer Bankverbindung schicken, dann überweisen wir Ihnen den Betrag zurück.

2) Spende Ihrer Tickets
Zudem gibt es auch die Möglichkeit, einzelne Tickets oder Ihre ganze Bestellung zu spenden. Dazu hat unser Ticketanbieter Reservix eine einfache Online-Lösung bereitgestellt: https://ticketmagazin.reservix.de/schenk-dein-ticket/

Über diesen Link können Sie Ihre Tickets erfassen und diese spenden.

Gerne können Sie uns aber auch über service@klassikkultur.de schreiben, wenn Sie eine Spende an uns richten möchten.

3) Covid-19-Gutscheine
Sollten Sie bereits 2020 Ihre Tickets in Covid-19-Gutscheine umgewandelt haben, können Sie diese direkt gegen Karten für Jazz am Fluss 2021 auf der Kulturinsel Wöhrmühle eintauschen. Das geht online über Reservix oder über den Klassikkultur e.V.

Sollten Sie Fragen haben, erreichen Sie das Ticketbüro des Klassikkultur e.V. Montag und Donnerstag zwischen 09:00 – 14:00 Uhr telefonisch unter 09131 / 8119903. Alternativ können Sie jederzeit eine E-Mail an service@klassikkultur.de schreiben.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Abwicklung etwas Zeit in Anspruch nehmen kann. Die Situation stellt uns weiterhin vor große Herausforderungen und wir versuchen unser Bestes, um diesen gerecht zu werden!

Wir bedanken uns für die fortwährende Unterstützung durch unsere treuen Sponsoren sowie bei der Kulturförderung der Stadt Erlangen, die uns seit Beginn der Pandemie treu zur Seite stehen und uns weiterhin unterstützten.

Liebe Gäste, wir danken für Ihr Verständnis und Ihre Vertrauen. Vor allem möchten wir uns aber auch für Ihre Geduld bedanken, die in den vergangenen Monaten notwendig war. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien beste Gesundheit und freuen uns auf ein Wiedersehen im Jahr 2022!

Ihr Klassikkultur e.V.

Menü